Kontakt
anatomische Darstellung eines Menschen

Deutsch für Pflegeberufe (B1 - B2)

 

Allgemein / Zielgruppe

Das Projekt richtet sich an Personen mit Migrationshintergrund, die

  • in Ihrem Heimatland bereits eine Ausbildung / ein Studium im Pflegebereich (Krankenpflege/Altenpflege) oder in einem anderen Gesundheitsberuf absolvierten oder
  • eine Ausbildung oder eine Tätigkeit in diesen Berufsfeldern in Deutschland anstreben und
  • bei denen schon Grundkenntnisse der deutschen Sprache vorhanden sind (mindestens Stufe A2).
  • Teilnahme an einer sprachlichen Kompetenzfeststellung
  • Mindestens Niveau A2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen
  • Personen, die Arbeitslosengeld I oder Arbeitslosengeld II beziehen, können mit Zustimmung der zuständigen Agentur für Arbeit bzw. des zuständigen Jobcenters den Kurs kostenfrei besuchen
  • Vermittlung von berufssprachlichen Inhalten aus dem Pflege- und Gesundheitsbereich und Kommunikation im beruflichen Alltag
  • Arbeitsmarkt für Pflege- / Gesundheitsberufe und berufliche Orientierung inkl. Bewerbungstraining (Lebenslauf, Anschreiben, Stellensuche, berufliche Schlüsselqualifikationen)
  • Betriebliches Praktikum in einer Pflegeeinrichtung nach eigener Wahl
  • telc-lizenzierte Prüfung B1-B2 Pflege (weltweit und für die berufliche Anerkennung der Abschlüsse anerkannt)
  • Anerkennungsverfahren gem. BQFG bei vorhandenen Berufsabschlüssen aus dem Heimatland

Unsere Sprechzeiten:

  • Montag 09:00 Uhr – 12:30 Uhr und 14:00 Uhr – 15:30 Uhr
  • Donnerstag 08:00 Uhr – 11:00 Uhr
  • oder nach telefonischer Vereinbarung.